top of page
French Flags

Wie ich Französisch gelernt habe

How I learned French

Wie ich Französisch gelernt habe...
00:00 / 03:51

Weißt du eigentlich, wie ich meine Fremdsprachen gelernt habe? Heute möchte ich dir erzählen, wie das so mit meinem Französisch war.

Im Alter von 13 Jahren habe ich in der Schule angefangen, Französisch als zweite Fremdsprache zu lernen. Ich bekam sehr gute Noten, aber zunächst war es für mich nichts weiter als ein ganz normales Schulfach.

 

Ich kann mich genau an den Moment erinnern, wo es bei mir "Klick" gemacht hat und habe die Szene immer noch ganz genau vor Augen. Eines schönen Tages hat mich meine Französischlehrerin einfach nur gefragt "Das macht dir auch Spaß, oder?" Und da habe ich plötzlich gemerkt: Ja, es macht mir Spaß!! Komisch, oder? Diese einfache, kurze Frage hat meine Einstellung zu Französisch komplett verändert. In diesem Moment wurde mir klar, dass es mir wirklich richtig Spaß machte und von da an konnte ich gar nicht mehr genug von der Sprache kriegen.

Ich habe mich nach und nach in die Sprache und in das Land verliebt. ❤️ In meiner Freizeit konnte ich an nichts anderes mehr denken. Ich habe mich so gut und so oft es ging mit Französisch beschäftigt. Damals war das Internet ja noch nicht so verbreitet und leicht zugänglich wie heute. Ich bin ins Kino gegangen, um Filme in Originalsprache zu sehen, habe den einzigen französischen Radiosender, den man damals in Berlin empfangen konnte, gehört - auch wenn es "nur" ein Nachrichtensender war, habe Bücher gelesen und ständig Wörter im Wörterbuch nachgeschlagen. 📓

Do you know how I actually learned my languages? Let me tell you about how I learned French. 

I started to learn French in school as my second foreign language, after English, when I was 13. I was getting very good grades, but at first, it was just another school subject.


I clearly remember one specific point, where it somehow "clicked". I can still picture the scene. There was a moment, when my French teacher asked me "Das macht dir auch Spaß, oder?" (This is also fun for you, right?"). And I suddenly realized. Yes, it is fun!! Isn't that strange? This simple question completely changed the way I looked at French. I actually realized that I was having fun and I started to become addicted.

I gradually fell in love with the language and with the country. ❤️ In my free time, there was nothing else I could think about. I got immersed with the language as much as I could in pre-internet times, going to the cinema to watch movies in their original language, listening to the only French radio station available in Berlin at the time - even if it was "just" a news channel, reading books, looking words up in the dictionary all the time. 📓

frankreichfan.jpg

Genau so verhält man sich, wenn man eine richtige Leidenschaft für etwas entwickelt hat. Man braucht sich keine besondere Mühe zu geben, um die Sprache irgendwie in seinen Alltag zu integrieren. Stattdessen macht man es einfach ganz von alleine, weil man es einfach nicht aushalten kann, wenn man diese Sprache nicht immer um sich hat. Es ist ein Hobby, es macht Spaß! Man macht es ganz automatisch.

 

🔥 Ich möchte dieses Feuer für Deutsch in dir entfachen!

 

Als ich dann älter war, bin ich oft mit dem Bus nach Frankreich gereist. Und wenn der Bus sich der Grenze genähert hat, habe ich immer dieses Kribbeln im Bauch verspürt. Ich war so aufgeregt! Ich habe immer wieder die Radiofrequenzen in meinem Walkman gecheckt - und dann... Boom! Da war er. Der erste französische Radiosender! 🎵 Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie gut es sich angefühlt hat, einen echten, wahrhaftigen französischen Radiosender zu hören! Als wir die Grenze überquert hatten und ich die französische Autobahn sah, die Verkehrsschilder auf Französisch, die französischen Nummernschilder, ist immer eine so unglaublich große Freude über mich gekommen und ich habe mich so sehr auf meinen Aufenthalt gefreut. Hattest du jemals so ein Gefühl?

 

Ich möchte, dass du tatsächlich Deutsch lernen möchtest.

Ich möchte, dass du dich auf jede einzelne Lektion freust.

Ich möchte, dass du begeistert von deinen Fortschritten bist, begeistert von deinem Sprachlern-Abenteuer!

➡️ Was ist deine Einstellung zur deutschen Sprache? Egal ob positiv oder eher negativ, schreib es mir! Es würde mich sehr interessieren.

This is what you do when you are really passionate about something. You do not have to make an effort to somehow try to incorporate the language into your daily routine - instead, you naturally do it, because you cannot wait to have this language around you, all the time. It is your hobby, it is fun! You do it automatically.

🔥 I want to light this fire for German inside of you!

When I grew older, I used to travel to France by bus quite often. And when the bus started to approach the border, I always felt this tingle in my stomach, I was so excited! I kept checking the radio frequencies on my walkman - and then, boom, the first French radio station! 🎵 Can you imagine how good it felt to listen to the actual, real French radio! When we crossed the border and I saw the French highway, the signs in French, the French number plates, I was so incredibly happy and so much looking forward to my stay there. Have you ever experienced this feeling?

I want you to actually want to study German. I want you to look forward to every single lesson. I want you to be excited about making progress, excited about your language learning adventure!

➡️ How do you feel about the German language? Whether it's positive or rather negative, let me know! I would really be interested!

bottom of page